Der Luftsportclub Schönhagen stellt sich vor

Seit Januar 2004 besteht der Verein im Luftraum Berlin/Brandenburg mit Standort und Vereinshalle auf dem Flugplatz Schönhagen.

Ist der Verein auch noch sehr jung, kann er auf eine längere, wenn auch zunächst nicht eigenständige Vereinsgeschichte zurückblicken. Er ist aus der UL-Sektion des Luftsportclub SXF e.V. hervorgegangen, womit auch schon der Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten umrissen ist, der Ultraleichtflug.

 

Wir bieten neben einem aktiven Clubleben die UL-Ausbildung auf der Comco Ikarus C42B (80PS ROTAX), sowie Chartermöglichkeiten einer weiteren C42B (100PS ROTAX) und eines Breezer C (100PS ROTAX) für die Mitglieder. Der Verein ist damit  aktuell im Besitz von 3 Ultraleichtflugzeugen. Nähere Informationen zu unseren Vereinsmaschinen sind hier zu finden.

 

Interessierte, egal ob noch Fußgänger oder bereits UL-Schein Inhaber, auch mit eigenem UL, oder Besitzer einer anderen Fluglizenz sind jederzeit herzlich willkommen.